Verwaltungsgebäude Hasenheide Berlin

Verwaltungsgebäude Hasenheide Berlin
Verwaltungsgebäude Hasenheide BerlinVerwaltungsgebäude Hasenheide BerlinVerwaltungsgebäude Hasenheide Berlin

In einem bestehenden, durch eine öffentliche Verwaltung genutzten Bürogebäude mit ca. 30.000 m³ wurden im Bereich der Lüftungsanlagen und Installationsschächte verschiedene Brandschutzmängel vorgefunden. Nicht nur die Gebäudefläche ist bemerkenswert, sondern auch die Höhe: Da das Gebäude höher als 22 m ist, gilt es baurechtlich als Hochhaus.

IBB übernahm für die Sanierung der Brandschutzmängel die gesamte Projektkoordination: Bestandsaufnahme der Mangelpunkte, Ausführungsplanung, Angebotseinholung und engmaschige Überwachung der Bauausführung. Auch die Abstimmungen mit dem Nutzer zum Bauablauf wurden durch IBB vorgenommen.

Die Baumaßnahmen wurden unter anderem auch in Wochenend- und Nachtarbeit umgesetzt, sodass die Bauphase um 25 % verkürzt werden konnte.

  • Standort: Berlin
  • Zeitraum: 2019-2020
  • Aufgaben: Bestandsaufnahme, Ausführungsplanung, Bauüberwachung, Projektkoordination